Sonderausstellung

Ausgeschlossen. Archäologie der NS-Zwangslager

22. April - 20. September 2020

Die Ausstellung wird vom Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit in Kooperation mit dem Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege erarbeitet. Sie erzählt anhand der archäologischen Funde die Geschichte der NS-Lager und stellt die Frage, welchen Stellenwert diese Objekte für unsere Erinnerungskultur haben.