Veranstaltungen


Kleine Korrektur: Die Knöpfe (min. 8:30) wurden auf dem Gelände der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück gefunden, nicht in der Gedenkstätte Sachsenhausen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung Ausgeschlossen. Archäologie der NS-Zwangslager statt. In der Ausstellung werden über 300 Funde gezeigt, die bei archäologischen Grabungen an Standorten ehemaliger nationalsozialistischer Zwangslager gefunden wurden.

 

Zugang zum Gespräch erhalten Sie über diesen Zoom-Link.

Meeting-ID: 990 5715 2465

Kenncode: 505271

 


Foto-Workshop im Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit

6. – 8. November 2020, Abgesagt.

  »  Fotografieren lernen
  »  Geschichte begreifen
  »  mit Bildern erzählen

Der Workshop lädt ein, sich fotografisch mit dem Thema NS-Zwangsarbeit zu beschäftigen und den Umgang mit einer digitalen Spiegelreflexkamera zu erlernen. Der historische Ort des Dokumentationszentrums NS-Zwangsarbeit - ein ehemaliges Unterkunftslager für Zwangsarbeiter:innen - steht im Mittelpunkt der fotografischen Spurensuche. Die Teilnehmenden finden an diesem besonderen Ort eigene Motive und gestalten Bilder. Ziel ist es, über die inhaltliche und fotografische Auseinandersetzung eine eigene Geschichte zu erzählen.

Anmeldung bis 2. November 2020: kuby(at)topographie.de
Der Workshop ist auf 8 Personen begrenzt.

Mehr Infos​​​​​​​